copied 3d url is missing successfully copied to clipboard
  • Original DYNAFIT ONLINE STORE
  • 30 Tage kostenlose Rücksendung
  • 55 % aller Produkte hergestellt in den Alpen

Lookbook Sommer 2018

Obergurgl - Eine Packung Frischluft bitte!

Wir können sie nicht sehen, schmecken, riechen oder anfassen, doch sie umgibt uns tagtäglich. Überlebenswichtig und doch selbstverständlich. Luft – ein unsichtbares Gasgemisch aus Stickstoff und Sauerstoff, das der Mensch zum Atmen braucht.

Nach einer arbeitsreichen Woche schreit unsere Lunge nahezu nach frischer Luft. Wir wollen raus, das Wochenende im Freien verbringen, neue Energie tanken. Noch einmal tief einatmen und schon rennen wir los. Immer schneller, immer weiter. Einatmen - ausatmen. Der Puls steigt!

Alpine Running

Überwinde deine Grenzen – die Freude danach ist unbeschreiblich!

Speed Mountaineering

Du steigst höher, immer höher – die Luft wird dünner und die Atmung schwerer. Je näher du dem Gipfel kommst, desto weniger Sauerstoff kannst du aufnehmen. Deine Beine und dein ganzer Körper fühlen sich schwer an, doch du gibst nicht auf, bevor du nicht am Gipfel stehst.

Die frische Bergluft, die Trails, die Berge – meine Energiespeicher sind wieder geladen.

Lookbook Sommer 2018

Lookbook Sommer 2018

Wenn du denkst am Limit zu sein, aufgeben zu wollen, keine Luft mehr zu haben, dann halte noch kurz durch – es lohnt sich! Fokussiere dein Ziel, nimm die Kraft der Berge auf, atme tief ein und aus. Überwinde dich und lauf weiter – nur so wirst du besser.

Lookbook Sommer 2018

Tomas Bystricky - Immer auf der Suche nach neuen Trails. In Obergurgl hat er die perfekte Spielwiese für schnelle, abwechslungsreiche Trailruns gefunden.

Am Ende des Ötztals, auf 1.930m liegt Obergurgl – hier bringt Rosanna ihren Körper bei anspruchsvollen Trails ans Limit.

Gela Allmann hat sich nach einem schweren Bergunfall auf die Gipfel zurückgekämpft. Die Zeit in den Bergen und an der frischen Luft hat für sie dadurch noch mehr an Bedeutung gewonnen.

 

Umgeben von endloser Stille nimmst du nur deinen eigenen Atem wahr - immer schneller und schneller.

Absoluter Fokus und Konzentration - für die Athleten unverzichtbar beim Alpine Running in Obergurgl.

Ein Gipfel ist nicht genug. Rosanna und Bernhard haben sich in Obergurgl-Hochgurgl mehr vorgenommen. Mehrere Tage von Gipfel zu Gipfel – langweilig wird’s nie.

Am Alpenhauptkamm gelegen ist Obergurgl-Hochgurgl von 21 Dreitausendern umgeben.

Ab 3.000m wird die Luft spürbar dünn, ab 8.000m können wir nur noch ein Drittel des üblichen Sauerstoffgehalts aufnehmen.

Der normale Sauerstoffgehalt liegt in jeder Höhenlage bei 21 %.

Lookbook Sommer 2018

Alpine Running

Tomas Bystricky - Immer auf der Suche nach neuen Trails. In Obergurgl hat er die perfekte Spielwiese für schnelle, abwechslungsreiche Trailruns gefunden.

Gela Allmann hat sich nach einem schweren Bergunfall auf die Gipfel zurückgekämpft. Die Zeit in den Bergen und an der frischen Luft hat für sie dadurch noch mehr an Bedeutung gewonnen.

Am Ende des Ötztals, auf 1.930m liegt Obergurgl – hier bringt Rosanna ihren Körper bei anspruchsvollen Trails ans Limit.

#SPEEDUP

Überwinde deine Grenzen – die Freude danach ist unbeschreiblich!

Umgeben von endloser Stille nimmst du nur deinen eigenen Atem wahr - immer schneller und schneller.

Absoluter Fokus und Konzentration - für die Athleten unverzichtbar beim Alpine Running in Obergurgl.

Speed Mountaineering

Du steigst höher, immer höher – die Luft wird dünner und die Atmung schwerer. Je näher du dem Gipfel kommst, desto weniger Sauerstoff kannst du aufnehmen. Deine Beine und dein ganzer Körper fühlen sich schwer an, doch du gibst nicht auf, bevor du nicht am Gipfel stehst.

Speed Mountaineering

Ein Gipfel ist nicht genug. Rosanna und Bernhard haben sich in Obergurgl-Hochgurgl mehr vorgenommen. Mehrere Tage von Gipfel zu Gipfel – langweilig wird’s nie.

Am Alpenhauptkamm gelegen ist Obergurgl-Hochgurgl von 21 Dreitausendern umgeben.

Die frische Bergluft, die Trails, die Berge – meine Energiespeicher sind wieder geladen.

Ab 3.000m wird die Luft spürbar dünn, ab 8.000m können wir nur noch ein Drittel des üblichen Sauerstoffgehalts aufnehmen.

Der normale Sauerstoffgehalt liegt in jeder Höhenlage bei 21 %.