• SPEEDUP
  • 30 Tage kostenlose Rücksendung
  • Original Dynafit Markenshop

SPEED | 08.02.2018 | Text & Bilder von Dan Patitucci

Ich bin ein 100-prozentiger Bergausdauersportler.

Ich feiere dieses Jahr mein 30-jähriges Jubiläum in der Outdoorbranche. Das heiβt, dass ich seit 30 Jahren in den Bergen unterwegs bin – auf dem Rennrad, auf Skitouren, auf Skimo Wettkämpfen, zu Fuβ, oder beim Klettern. Ich würde sagen, dass ich leistungsorientiert bin, vorallem solange es bergauf geht. Man könnte sogar sagen, dass ich ein hundertprozentiger Bergaufsportler bin! Daher ist es naheliegend, dass Dynafit die Marke meiner Wahl ist, im Winter sowie im Sommer.

 

Ich wohne in den Alpen und bin jedes Jahr mehr als 300 Tage in den Bergen. Ich weiβ welche Ausrüstung ich brauche und welche Details den Unterschied machen. Ich liebe es Produkte zu testen und am besten finde ich die kleinen, oft auf den ersten Blick nicht sichtbaren Details, die die Designer in die Produkte integrieren. Diese machen den Unterschied und dadurch jedes Produkt einzigartig. Manche dieser Details kennt ihr vielleicht schon, andere eher nicht. Ich werde euch hier ein paar meiner persönlichen Favoriten vorstellen und Tipps geben, wie man sie am besten nutzt.

Für Bergsportler oder für jeden, der gerne die Natur genieβt, gibt es eine riesige Auswahl an Ausrüstungsgegenständen.Die Outdoorindustrie platzt schon fast vor Angeboten. Trotz der unendlichen Auswahl habe ich aber festgestellt, dass es nur wenige wirkliche Top-Marken gibt, die nicht nur im Café sportlich aussehen, sondern alles haben, was man in den Bergen benötigt.

Dieser Rucksack ist eine Weiterentwicklung des RC20’s, dem allseits beliebten Dynafit Skitouren Rennrucksack. Trotz minimalstem Gewicht und voller Funktionalität ist er bequem zu tragen und hochleistungsfähig.

 

Eines der besten Details des Rucksack’s ist das Dynafit Haken- und Schlaufen-System mit dem du deine Ski super schnell aufschnallen kannst, ohne den Rucksack abzunehmen (stell dir das System am besten als eine Art „Game of Thrones Schwert Halterung“ vor). Zusätzlich hat der Rucksack auch eine Sicherheits-Box, ein spezielles Fach mit Klettverschluss, auf das du auch Zugriff hast, ohne ihn abzulegen. Dieses Fach ist hervorragend für Harscheisen geeignet, oder falls du keine Harscheisen dabei hast, auch für Essen, für eine Thermosflasche, Kamera - all das, was man während einer Skitour mal schnell zur Hand haben möchte.

 

Noch ein Vorteil ist, dass man den Rucksack wie eine Tasche packen kann. Das heiβt man nimmt ihn ab, legt in auf den Boden und öffnet das Groβraumfach am Rücken wie bei einer Sporttasche mit Reiβverschluss – auf jeden Fall die einfachste Art einen Skitourenrucksack zu öffnen. Zusätzlich hat der Rucksack natürlich auch einen normalen Reiβverschluss mit dem man ihn von oben aufmachen kann. Er hat wirklich jedes Detail, das man bei einem guten Skitourenrucksack benötigt. Dabei wiegt er nur 825 Gramm!

Diese Jacke ist eines meiner meist genutzten Kleidungsstücke. Ich trage sie bei Skitourenrennen und auf Skitouren, aber auch im Sommer bei Bergläufen. Das Beste an der Jacke sind die zwei groβen Brusttaschen, in denen ich meine Felle für den nächsten Anstieg aufbewahren und warm halten kann. Die Taschen sind auβerdem auch praktisch für kleine Trinkflaschen, Snacks oder extra Kleidung wie zum Beispiel die React Jacke.

Ein weiterer hilfreicher Tipp: Auf der Innenseite jeder Dynafit Jacke ist eine Liste mit Notfall Nummern der verschiedenen Länder angebracht sowie Anweisungen, wie man im Notfall mit dem Helikopter kommuniziert. Ich hab diese, wirklich hilfreiche, Liste schon mal benutzt!

Hier haben wir einen meiner absoluten Favoriten. Sie fühlt sich an wie eine Laufhose, hält aber trotzdem warm. Bevor ich die Hose zum ersten mal an hatte, erschloss sich mir der Sinn für eine kurze warme Hose nicht. Doch jetzt bin ich absolut überzeugt und trage die Mezzalama Hose häufig zum Skitourentraining. Die Shorts haben eine Polartec Isolation und Reiβverschlüsse auf beiden Seiten. Dadurch, dass sie bis zum Knie reichen, ist alles, was du bedeckt brauchst, bedeckt und die Skistiefel machen den Rest.

Der Mercury Handschuh ist nicht aus dem Race-Segment von Dynafit, sondern aus dem Tour-Bereich. Es ist ein leicht isolierter Handschuh mit versteckter Tasche auf dem Handrücken, in der eine Nylon Hülle steckt (auf dem Foto am linken Handschuh sichtbar). Diese kannst du überziehen, um den Handschuh in einen Fäustling zu verwandeln. Die Hülle hilft, die Hände bei besonders langen und kalten Abfahrten warm zu halten und das, ohne einen zweiten Hanschuh mitnehmen zu müssen. Einfach , funktionell, genial.

Noch ein Ausrüstungs Tipp: Der TLT7 Skitourenschuh ist ein ausgezeichneter Schuh für alle Tourengeher die einen bequemen, leichten Schuh für den Aufstieg bevorzugen, der aber gleichermaßen in der Abfahrt punkten kann. Mit nur einer Schnalle lässt sich der gesamte Schuh bedienen und hat sogar zwei verschiedene Modi für den Aufstieg. Der Stiefel ist weich und beweglich wenn die Schnalle ganz offen ist. Im ersten Lockmode ist der Vorderfuβbereich eng, so dass die Ferse fest im Schuh bleibt. Im zweiten Lockmode hast du dann volle Abfahrtspower.

 

Auβer, dass dieser Stiefel im Vergleich zu einem Rennstiefel ein bisschen mehr wiegt (1130g), finde ich so gut wie keinen Unterschied zwischen diesen Stiefeln, wenn es bergauf geht. Dank seiner Stabilität und dem Schnallensystem ist dieser Stiefel für mich bergauf und bergab die perfekte Wahl.

Another product tip. The TLT7 is a remarkable boot that should be ideal for most ski tourers seeking a balance of uphill comfort, minimal weight and downhill performance. It is essentially a one buckle boot that thanks to the design pulls the boot tight with the throw of a lever. But, there are actually two levers within one. When both levers are open, the boot is ultra soft and flexible. With the first lever in lock mode, it tightens the forefoot, keeping it snug in the boot and preventing the heel from rising. Lock the second lever, the primary, and you are in downhill power mode.

 

Besides the extra weight of being a real ski touring boot, the TLT7 doesn’t feel so much different than a race boot for the ups, yet skis down incredibly well thanks to the stiffness that can be achieved with the buckle system.

RC 35 Rucksack

PDG & DNA Jacket

Mezzalama Shorts

Mercury Glove

TLT7 Speedtouring Boot

Mezzalama Shorts

Ausrüstungs Tipps